shutterstock_424009771.jpg

Unterstützen Sie DISpositiv

Gemeinsam etwas verändern!

DISpositiv ist eine Bewegung, die sich für die Rechte von Patient:innen mit dissoziativer Identitätsstruktur einsetzt und ihre Interessen und Bedürfnisse öffentlich vertritt. Wie es der Name andeutet, wollen wir vor allem das Bild der dissoziativen Identitätsstörung (DIS) positiver gestalten, weil immer noch viele Unwahrheiten und Vorurteile vorherrschen. Wir müssen JETZ handeln!

Weshalb braucht es uns

DISpositiv wurde dazu gegründet, damit Betroffenen mit einer dissoziativen Identitätsstruktur (e.g. dissoziative Identitätsstörung (DIS)) Gehör verschafft wird. Dazu gilt es insbesondere das Bild der DIS in der Öffentlichkeit positiv darzustellen und dass nicht, wie Hollywood regelmässig suggeriert, Delinquenz an der Tagesordnung steht.

Zudem möchten wir uns dafür engagieren, dass mehr Therapieplätze für DIS-Patient:innen zur Verfügung gestellt werden und damit die Versorgung von Betroffenen verbessert wird.

Philosophie

Zentral für unsere Arbeit sind unsere Werte wie Engagement, Toleranz und Transparenz, welche einerseits Gründe sind, weshalb wir uns für DIS-Patient:innen einsetzen und andererseits richten wir unser Handeln nach diesen Prinzipien. Wir werden die DIS nicht schönreden und werden aus diesem Grund Transparenz gewährleisten. Wir sind aber davon überzeugt, dass wir die Lebensumstände von Betroffenen nur verbessern, wenn die Gesellschaft als Ganzes toleranter gegenüber diesen Menschen ist - dies gilt nicht nur spezifisch für die DIS, sondern stimmt selbstverständlich auch für andere Krankheitsbilder.

shutterstock_778236769.jpg

Engagement

Gemeinsam etwas erreichen

shutterstock_1764197921.jpg

Toleranz

Anderssein als Normalität

shutterstock_1525202789.jpg

Transparenz

Vorurteile abbauen

KONTAKT

Steinbruggstrasse 2, Solothurn, Switzerland

0041798172073

Danke für's Absenden!

Image by joe ting
Registrieren Sie sich

Danke vielmals!